Geschichte - Jodlerklub Flüehblüemli Kiental

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschichte

Unser Verein

Der Jodlerklub um 1963                                         Ein Bild aus früher Zeit


Bereits Ende der 1930er, anfangs 40er Jahre trafen sich einige sangesfreudige Kientaler Mannen zu Singproben und traten an lokalen Anlässen auf. Dirigent war damals Armin Schneeberger, Lehrer im benachbarten Scharnachtal.

Während der Kriegsjahre versandete die Tätigkeit dieser Jodlergruppe allerdings wieder.

Am 20. Januar 1951 wurde im Hotel Bären in Kiental von 14 Gründern einstimmig der Jodlerklub Flüehblüemli Kiental aus der Taufe gehoben.

Im selben Jahr erfolgte auch der Beitritt zum EJV.


Die ersten Jahre des Klubs gestalteten sich ab und zu schwierig und im Jahre 1967 stand der Fortbestand des Klubs gar auf Messers Schneide. Das Blatt wendete sich jedoch zum Guten und seither erfreut sich unser Verein eines gesunden Daseins.

Dies zeigt sich auch am Nachwuchs, und das Durchschnittsalter der Mitglieder bewegt sich gegenwärtig um die fünfundvierzig Lenze.

 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü